SWS COMPUTERSYSTEME AG


Microsoft Azure

Windows Azure

Bei Windows Azure können Sie komplett in die Cloud umziehen, Sie müssen es aber nicht. Setzen Sie Azure alternativ als flexible Kapazitätsreserve für das eigene Rechenzentrum ein. Sie können die Kapazität je nach Bedarf auf- oder abbauen – und bezahlen nur die tatsächlich genutzte Leistung.

Azure stellt eine Vielzahl unterschiedlicher Entwicklungswerkzeuge bereit. Damit lassen sich beispielsweise Webanwendungen oder rechenintensive Aufgaben in die Cloud verlagern. Ein eleganter Weg, um die lokale IT-Infrastruktur zu entlasten. Sie können virtualisierte Windows Server 2008 einrichten, um beispielsweise komplette Business-Lösungen aus dem eigenen Rechenzentrum in die Cloud zu verschieben. Das funktioniert selbst bei Anwendungen, die für den Cloud-Betrieb eigentlich gar nicht vorgesehen sind. Azure unterstützt zudem unterschiedliche Anwendungen und Betriebssysteme – wie etwa Linux, Java oder Back-Ends zu mobilen Endgeräten.

Microsoft bietet für Azure verschiedene Nutzungspläne an, in deren Rahmen sich beispielsweise auch speziell abgegrenzte Private Clouds betreiben lassen. In diesem Fall müssen Sie sich die Server- und Speicherkapazität nicht mit anderen Nutzern teilen – und legen beim ohnehin hohen Sicherheitsniveau die Latte noch ein weiteres Stück höher.

Azure all inclusive
Sie würden gern Azure einsetzen, doch es fehlen die personellen Kapazitäten? Überlassen Sie Migration und Betrieb der Plattform doch einfach uns. Als Full-Service-Dienstleister für Windows Azure übernehmen wir das gesamte Projekt: von der Konzeption, über Migration bis zur laufenden Systembetreuung. Bei unserem „Managed Plattform as a Service“-Konzept, profitieren Sie sofort von Azures strukturellen Vorteilen, ohne dass hierfür zusätzliche Kapazitäten erforderlich sind. Kümmern Sie sich um Ihr Geschäft, wir kümmern uns um Azure.

Die Vorteile von Windows Azure
• Gängige Serversysteme wie etwa Windows oder Linux werden unterstützt
• Eigene Back-End-Dienste für Cloud und Mobile
• Kombination mit vorhandener, lokaler IT-Infrastruktur im Hybrid-Modus
• Betriebskosten richten nach der tatsächlich genutzten Leistung
• Betrieb in hochsicheren deutschen Rechenzentren bei einer Ausfallsicherheit von mindestens 99,9 Prozent
• Passt sich flexibel schwankenden Kapazitätsbedürfnissen an
• Ideal, um verteilte Standorten zu verbinden