Cisco erweitert kostenloses Sicherheitsangebot

CISCO UNTERSTÜTZT DIE STEIGENDE ZAHL VON REMOTE-MITARBEITER MIT ERWEITERTEN KOSTENLOSEN SICHERHEITSANGEBOTEN

Im Moment sind viele Menschen gezwungen, remote zu arbeiten. Dies stellt eine unerwartete Belastung sowohl für die IT- als auch für die Sicherheitsteams dar, die eine noch nie da gewesenen Anzahl von Mitarbeitern und Geräten vor Ort betreuen müssen.

Vor kurzem hat Cisco neben Webex sein kostenloses Angebot erweitert, damit Mitarbeiter mit ihren Teams in Verbindung bleiben und ihre Arbeit fortsetzen können. Cisco stellt drei erweiterte kostenlose Lizenzen und größere Nutzerkontingente ohne Aufpreis für drei Sicherheitstechnologien bereit, die Remote-Mitarbeiter überall, jederzeit und auf jedem Gerät schützen:

Cisco Umbrella schützt Benutzer vor bösartigen Internetseiten, unabhängig davon, ob sie sich im oder außerhalb des Netzwerks befinden. Da Umbrella ein Cloud-Service ist, sichert er Benutzer überall auf der Welt innerhalb von Minuten. Mit diesem Angebot können bestehende Kunden ihr Benutzerlimit überziehen, um eine wachsende Anzahl von Remote-Mitarbeitern zu bewältigen. Neukunden erhalten eine kostenlose Lizenz.

Mit Duo Security können Unternehmen die Identität ihrer Benutzer überprüfen und Geräte validieren, bevor sie ihnen den Zugriff auf Anwendungen gewähren. Durch die Verwendung des Zero-Trust-Modells verringert es die Angriffsfläche und reduziert Risiken. Mit diesem Angebot können bestehende Kunden ihr Benutzerlimit überziehen, um einen Anstieg von Remote-Mitarbeiter zu bewältigen. Neukunden erhalten eine kostenlose Lizenz.

Der Cisco AnyConnect Secure Mobility Client ermöglicht es Mitarbeitern, von einem beliebigen Ort aus mit Firmen-Laptops oder privaten Mobilgeräten zu arbeiten. Er liefert IT-Verantwortlichen die notwendige Transparenz und Kontrolle, um festzustellen, wer und welche Geräte auf die Infrastruktur zugreifen. Bestehende AnyConnect-Kunden können ihr Benutzerlimit überziehen, um deutlich mehr Remote-Mitarbeiter zu unterstützen. Neukunden können eine kostenlose Lizenz erhalten. Bestehende und neue Kunden sollten zu Beginn mit einem Cisco-Vertreter oder -Partner über die Menge der User-Accounts sprechen.

Die Unterstützung unserer Kunden und Partner hat für uns weiterhin höchste Priorität. Wir hoffen, dass diese aktiven Schritte Unternehmen helfen, die Auswirkungen auf das Geschäft zu minimieren und die Sicherheit der Mitarbeiter in dieser schwierigen Situation zu gewährleisten.

Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie auch hier sowohl bei der Bereitstellung als auch bei der Einrichtung.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!